Verantwortung für Menschen
Soziales Engagement

Unsere Ziele

Für uns bedeutet unternehmerische Verantwortung auch, über den Tellerrand zu schauen und sich für Menschen einzusetzen, denen es weniger gut geht als uns. Dabei konzentrieren wir uns auf soziale Initiativen, die in Verbindung mit dem Kern unseres Fruchtsaftgeschäfts stehen (Früchte, Ernährung, Gesundheit) – vor allem in Regionen, in denen wir selbst tätig sind. Unsere besondere Aufmerksamkeit gilt Projekten, die sich der Verbesserung der Lebensumstände von Familien widmen und in denen unsere Mitarbeiter einbezogen werden.

Was wir bereits erreicht haben

Eckes-Granini fördert bereits seit Jahrzehnten soziale und karitative Einrichtungen und Projekte. Getragen wird die finanzielle Unterstützung in erster Linie von den Eckes-Familienstiftungen. Seit Beginn der 1970er Jahre engagieren wir uns auf vielfältige Weise: aus Heimatverbundenheit und Tradition für Initiativen in der Region um den Hauptsitz in Nieder-Olm sowie mit dem 2008 ins Leben gerufenen International Charity Project, um langfristig dort zu helfen, wo unsere Mitarbeiter eine Notwendigkeit sehen. Auch unsere Landesgesellschaften in ganz Europa engagieren sich an Ihren jeweiligen Standorten in diversen sozialen Projekten.

In Zusammenarbeit mit World Vision engagieret sich die gesamte Eckes-Granini Gruppe seit 2015 bei einem internationalen Hilfsprojekt in Äthiopien. Das Projekt verfolgt das Ziel, die landwirtschaftliche Produktivität der Region und das Wissen um gesunde Ernährung zu erhöhen. Einen besonderen Schwerpunkt bildet die Aufklärung von schwangeren Frauen und stillenden Müttern sowie von Jugendlichen über eine gute Ernährungsweise sowie die Reduktion der Krankheits- und Sterblichkeitsrate bedingt durch Mangelernährung. Durch die Bereitstellung von landwirtschaftlichen Geräten und Vorrichtungen zur Bewässerung ebenso wie die Versorgung mit Saatgut für den Anbau von Gemüse, die Anlage von Haus- und Schulgärten, die Bereitstellung von Legehennen oder auch die praktische Anleitung zum gesunden Kochen und zur Aufbewahrung von Lebensmitteln soll eine langfristige, selbstständige Lebensweise ermöglicht werden. Auch unsere Mitarbeiter helfen hier bei Spendenaktionen zu Weihnachten durch Ihre individuellen Spenden bei der Umsetzung von wichtigen Maßnahmen, wie dem Bau von Schulen, der Anschaffung von Milchkühen oder der Anlage von Schulgärten..

Seit der Intergration von Rynkeby liegt ein weiterer Fokus des sozialen Engagements auf Team Rynkeby. 2002 legten elf Mitarbeiter die Strecken von Skandinavien nach Paris erstmalig mit dem Rad zurück und sammelten hierbei Spenden für das an Leukämie erkrankte Kind eines Kollegen. Die nun jährlich stattfindende Charity-Aktionen ist die größte ihrer Art, 2017 konnten für die Unterstützung krebskranker ein Betrag von 8,8 Mio. Euro gesammelt werden.

Woran wir arbeiten

Auch in Zukunft wollen wir unserer sozialen Verantwortung gerecht werden und unser Engagement regional sowie international fortsetzen, um den Menschen zu helfen, die Unterstützung benötigen. Aber auch beim sozialen Engagement machen unsere Mitarbeiter den Unterschied. Viele sind in den unterschiedlichsten Bereichen sozial engagiert und machen die nachhaltige Entwicklung und das Fortbestehen der Projekte möglich.

Verantwortung für Menschen

Für uns bedeutet unternehmerische Verantwortung auch, über den Tellerrand zu schauen und sich für Menschen einzusetzen, denen es weniger gut geht als uns.
» mehr erfahren

Team Rynkeby

Radfahren für den guten Zweck
» mehr erfahren

Wir verwenden Cookies, um Nutzerverhalten und Marketingmaßnahmen in pseudonymer Form zu analysieren (Conversion Tracking, Analyse) und Ihnen auf Websites Dritter personalisierte Werbung anzeigen zu lassen (Retargeting). Indem Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies und stimmen den vorgenannten Maßnahmen zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit wie dort beschrieben widerrufen.