BÄUME FÜR EIN BESSERES KLIMA

| Eckes-Granini startet Kooperation mit Plant-for-the-Planet und pflanzt 120.000 Bäume

Seit diesem Jahr arbeitet Eckes-Granini Deutschland klimaneutral. Um Treibhausgasemissionen, die nicht weiter reduziert werden können, zu kompensieren, hat sich das Unternehmen für die Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet entschieden.

Holz ist ein sehr guter Kohlenstoffspeicher, der uns in Sachen Klimawandel mehr Zeit verschafft. Plant-for-the-Planet hat sich deswegen zum Ziel gesetzt, 1.000 Milliarden Bäume zu pflanzen, die ein Viertel des menschengemachten CO2 binden. Eckes-Granini möchte einen Teil dazu beitragen. Der erste Baum ist bereits gepflanzt, auf ihn werden weitere folgen: 

“Wir freuen uns sehr, dass Eckes-Granini in den nächsten fünf Jahren etwa 120.000 Bäume auf der Halbinsel Yucatán in Mexiko pflanzen wird“, so Camilla von Plant-for-the-Planet. „Hier haben wir ein stiftungseigenes Wiederaufforstungsgebiet in einer degradierten Regenwaldfläche. Dort können wir mit den Bäumen von Eckes-Granini einiges bewegen.” Für mehr Informationen zu Plant-for-the-Planet klicken Sie hier.

Mit den Spendengeldern bezahlt Plant-for-the-Planet unter anderem lokale Forstarbeiter.

Die Klimaneutralität von Eckes-Granini Deutschland und die damit einhergehende Kooperation mit Plant-for-the-Planet ist eine Vorlage für weitere passende Maßnahmen in der gesamten Unternehmensgruppe. Auch Eckes-Granini Finnland hat bereits begonnen, für ein besseres Klima Bäume zu pflanzen.

Das Wiederaufforstungsgebiet in Mexiko.
Elder de la Cruz, Forstarbeiter für Plant-for-the-Planet Mexiko.
zu allen NEWS »