Eckes-Granini erhält EMAS Re-Zertifizierung

Nieder-Olm, | Nachhaltigkeit über Standard – dafür steht Eckes-Granini. Das beweist auch die neueste Zertifizierung nach dem international anerkannten Umweltmanagementsystem EMAS.

Gleich zwei unserer produzierenden Landesgesellschaften haben die diesjährige Umweltbetriebsprüfung des „Eco-Management and Audit Scheme“ (EMAS) erfolgreich bestanden: Eckes-Granini Deutschland und Eckes-Granini Finnland. Dabei hat die kontinuierliche Verbesserung unseres Umweltmanagementsystems und unserer Umweltleistung nach dem von der Europäischen Union entwickelten „Öko-Audit“ bei Eckes-Granini lange Tradition. Das Werk in Bröl erhielt die Auszeichnung bereits 1996 als erste Produktionsstätte in Europa. Seitdem knüpft Eckes-Granini Deutschland an sein freiwilliges Umweltengagement an. In diesem Jahr überprüfte der unabhängige Umweltgutachter EMAS die Energiemanagementsysteme der Werke in Bröl und Bad Fallingbostel sowie die Nachhaltigkeits- und Umweltschutzbemühungen im Einkauf von Eckes-Granini Deutschland in Nieder-Olm.

Zweifache Auszeichnung im Schutz unserer Umwelt

Eckes-Granini Finnland lässt seit 2015 die Übereinstimmung seines Umweltmanagementsystems mit den EMAS-Anforderungen überprüfen. Damit erhielt es als erstes Lebensmittelunternehmen in Finnland das EMAS-Zertifikat und ist momentan das einzige mit dieser Auszeichnung. Das Streben nach einer nachhaltigen Entwicklung und der verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen sind bei Eckes-Granini Finnland seit Jahren fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie. In das Audit flossen vor allem innovative, umweltfreundliche Verpackungen sowie die Reduzierung von Treibhausgasemissionen ein.

„Nachhaltigkeit ist tief in den Wurzeln unserer Unternehmensstrategie verankert“, erläutert Tim Berger, CEO der Eckes-Granini Group. „Wir möchten unser Handeln für den Umweltschutz für Externe überprüfbar und transparent machen. Wir sind stolz, dass uns das in der EMAS-Zertifizierung dieses Jahr wieder gelungen ist und uns zeigt: Wir sind auf dem richtigen Weg.“

zu allen NEWS »