Kirsche

Herkunft / Vorkommen

Die Heimat der ursprünglichen wilden Kirsche ist Eurasien. Mittlerweile gibt es rund 400 Kultursorten, die weltweit in den gemäßigten Klimazonen angebaut werden. In Europa – von der Türkei bis nach Südschweden – werden 75 Prozent der gesamten Kirschernte erzeugt.

Beschreibung

Kirschen gehören zum Steinobst. Sie wachsen sowohl an so genannten Niederstamm- als auch an Hochstamm-Bäumen, die bis zu 20 Meter hoch werden können.

Besonderheiten

Kirschen sind reich an den Mineralstoffen Phosphor und Eisen sowie an den Vitaminen B1, B2, B6 und C. Neuere Forschungsergebnisse weisen zudem auf einen hohen Gehalt an Antioxidantien hin.

Frucht

Die gelben bis tief dunkelroten, fast schwarzen Früchte sind rundlich bis oval geformt.

Geschmack

Kirschen schmecken entweder aromatisch süß (Süßkirschen) oder sauer (Sauerkirschen). Daneben gibt es eine Kreuzung, die Bastardkirsche. Das Fruchtfleisch variiert zwischen gelb bis dunkelrot und ist – im reifen Zustand – je nach Sorte fest (Knorpelkirsche) oder weich (Herzkirsche). Abhängig vom gewünschten Geschmack, können verschiedene Kirschen für Fruchtsäfte, Fruchtgetränke und Smoothies benutzt werden.

 

Weitere Früchte:
Wussten Sie schon...

Für unseren Kirschnektar verwenden wir ausgesuchte Rohwaren und eine Mischung aus Kirschsaft und Kirschpüree, um den optimalen Geschmack und die optimale Konsistenz zu erhalten. Das bildet die Grundlage für puren Genuss, als Schorle oder im Cocktail.

Wir verwenden Cookies, um Nutzerverhalten und Marketingmaßnahmen in pseudonymer Form zu analysieren (Conversion Tracking, Analyse) und Ihnen auf Websites Dritter personalisierte Werbung anzeigen zu lassen (Retargeting). Indem Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies und stimmen den vorgenannten Maßnahmen zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit wie dort beschrieben widerrufen.